Gruppenleitungskurse

Termine 2017:

Basic-Kurs:                          

  • 18.-23. April
  • 23.-28. Oktober

Aufbaukurs: (Welche Themen dran sind, kannst Du unten nachlesen!)           

  • 05.-07. Mai

Für alle Infos rund um die Kurse, meldet Euch im Büro bei Inga Troost.

Die Infos und Termine zu den Präventionsschulungen findest Du hier.

Basic-Kurs:

Dieser Kursteil richtet sich an Jugendliche ab 16 Jahren, die Gruppenleiter*in werden möchten oder es vielleicht schon sind. Der Kurs findet entweder sechs Tage am Stück oder aber aufgeteilt auf zwei Wochenenden statt. 

Der Kurs soll zur persönlichen Orientierung in der neuen Rolle beitragen, die unterschiedlichen Erwartungen an Gruppenleitungen deutlich machen und weitergehende Informationen über Ziel und Aufbau der Ausbildung vermitteln. Zusätzlich dazu werden Grundlagen der Leitungsarbeit erarbeitet. Der Kurs beinhaltet eine Präventionsschulung nach der Präventionsordnung des Bistums Münster.

Aufbaukurs

Der Aufbaukurs ersetzt den bisherigen Konkretkurs und richtet sich an Gruppenleitungen, die bereits den Basic-Kurs absolviert haben und sich weiter mit praktischen und theoretischen Themen der Jugendverbandsarbeit beschäftigen wollen.

Der Kurs beinhaltet zwei Workshop-Phasen, in denen die Teilnehmenden aus je drei thematischen Angeboten wählen können. Außerdem bietet der Kurs Platz für Austausch, neue Gruppenmethoden und –spiele und die Reflexion der bisherigen Leitungstätigkeit.

Workshop-Angebote im Mai 2017:

1. Block
- Gestaltung spiritueller Angebote für Jugendliche: Erfahrungsaustausch, Gestaltung von Impulsen, Wortgottesdiensten, …
- Konzeptionierung und Anleitung neuer Spiele: Spieleketten vorbereiten, Rolle der Spielleitung, neue Spiele erfinden, …
- Kindermitbestimmung: Hintergründe, Methoden, Umsetzung, …

2. Block
- Projektplanung: Bildungsveranstaltungen planen, Projektabläufe
- Doch da müsste Musik sein: Gemeinsam Musik machen, kreativ sein, ein Video entwerfen und drehen, …
- Die Gruppe in Bewegung: Gruppendynamik, Gruppenphasen, Leitung von Gruppen, …

Neu! Freizeitleitungsschulung: Dieser Kurs richtet sich vor allem an die Lagerleitungen, egal ob Sommer- oder Herbst-, Kurz- oder Lang-,  Haus- oder Zeltlager!
Inhaltlich geht es um die systematische Planung eines Lagers, Rechte & Pflichten, Haft & Versicherung uvm.

Pfarrleitungsschulung:
Dieser Kurs dauert 2 Tage (Sa/So) und beinhaltet alles, was man als Pfarrleitung wissen muss: Wie organisiere und leite ich eine Leitungsrunde, wie führe ich eine Mitgliederversammlung durch, welche Aufgaben habe ich noch als Pfarrleitung. Auch die Aufgaben der Finanzleitung werden behandelt: Kassenbuchführung, KJP-Abrechnungen und Finanzplanung.

Tagesschulung:
Zwei Schulungsteamer*innen kommen Euch besuchen und machen Euer Team fit fürs Lager. Die Themenschwerpunkte wählt Ihr selbst: Von Teambuilding über Rechte & Pflichten bis hin zu neuen Spielen ist alles möglich!#

Leitungshonorarkräfte (LHK):
Neben den Schulungen habt Ihr auch jederzeit die Möglichkeit eine Leitungshonorarkraft anzufragen. Das ist vor allem dann sinnvoll, wenn Ihr in Eurer Leitungsrunde eine externe Moderation, eine Streitschlichtung oder eine gezielte Beratung braucht. Wenn Ihr Interesse oder Fragen dazu habt, meldet Euch im Büro.