Mitbestimmung

TU ES! - Gib Deine Stimme bei den Pfarreiratswahlen im November ab.

Erstmals haben in diesem Jahr schon Jugendliche ab 14 Jahren die Möglichkeit, das Leben in Ihrer Geminde durch Ihre Stimme bei den Pfarreiratswahlen mitzugestalten.
Am 11. und 12. November wird im ganzen Bistum Münster gewählt - tu auch Du es!

Gemeinsam mit dem BDKJ und dem Bistum Münster haben wir ein Video zu den Pfarreiratswahlen produziert, um einige der möglichen Fragen zu beantworten.

Hier kommst Du zum Video.

Die Bundestagswahl rückt näher - jetzt U18-Wahllokal anmelden!

Mit großen Schritten kommen wir der Bundestagswahl im September näher. In der Woche vom 11. – 15. September 2017 können alle Kinder und Jugendlichen unter identischen Bedingungen wie die Erwachsenen im Rahmen einer U18-Wahl ihre Stimme abgeben. Das Ergebnis wird am 15. September um 21:30 Uhr verkündet und ist auf www.u18.org einsehbar. Aktuell werden in NRW noch weitere Wahllokale gesucht! Eine Anmeldung ist hier möglich: www.u18nrw.de

WAS SOLLTE POLITIK LERNEN?

Diese Frage stellt der Landesjugendring NRW im Rahmen der Kampagne #jungesnrw an Dich. Wenn Du einen konkreten Vorschlag hast, den der LJR an die Abgeordneten des Landtages NRW weiterleiten kann, dann sende Deinen Wunsch gerne bis zum 30. Januar an Karina Krusenbaum vom Landesjugendring. Die Reaktionen und Einschätzungen werden anschließend auf www.junges-nrw.de zu lesen sein.

"GROßARTIGE ARBEIT VOR ORT" - KJG MIT NEUER DIÖZESANLEITUNG | Presseinformation zur Diözesankonferenz vom 18. - 20. November auf der Jugendburg Gemen

Gemen/Diözese Münster. Mehr als 100 Vertreter*innen der 5.289 Mitglieder der Katholischen jungen Gemeinde (KjG) in der Diözese Münster wählten am Wochenende während ihrer Diözesankonferenz auf der Jugendburg in Gemen Regina Bußmann, Annika Kuypers und Barbara Kockmann in ihre Diözesanleitung. Einer der größten und aktivsten Jugendverbände in unserem Bistum konnte damit eine Vakanz in ihrem höchsten Gremium neu besetzen.

Pfarreiratswahlen: Für ein aktives Wahlrecht ab 14 Jahren

Das Wahlalter bei Pfarreiratswahlen auf 14 Jahre absenken - das ist auch Ziel des KjG-Diözesanverbandes Münster. Wir setzen uns dafür ein, dass der Diözesanrat bei der Verabschiedung neuer Statuten zu den Pfarreiratswahlen 2017 am 16. September die Absenkung des Wahlalters berücksichtigt. "14-Jährige und 15-Jährige brauchen eine Stimme", findet Simon Feld aus unserem Diözesanausschuss. Denn: Durch die demografische Entwicklung sind Jugendliche eh schon in der Unterzahl.